Press release – “Thronfolge”

PRESSEMITTEILUNG
download PDF

Das CET hat die Pressemitteilung des Hofmarschallamts von gestern zur Kenntnis genommen.

Darin gibt der großherzogliche Hof bekannt, dass der Familienpakt des Hauses Luxemburg-Nassau so geändert wurde, dass die Gleichbehandlung zwischen Männern und Frauen bei der Thronfolge eingeführt wird.

Sowohl verschiedene internationale Konventionen, die in Luxemburg ratifiziert wurden, wie die Verfassung selbst, sehen keine Ausnahme für eine mögliche Diskriminierung aufgrund vom Geschlecht vor. Auch ein Vorbehalt für die Thronfolge wurde 2008 abgeschafft.

Trotz der anstehenden Verfassungsreform, die wohl die Abschaffung der Thronfolge basierend auf den Familienpakt plant, hat das Staatsoberhaupt Wert darauf gelegt vorzeitig ein starkes Signal in Richtung Abschaffung einer Frauendiskriminierung zu setzen.

Das CET begrüßt diese Initiative der Monarchie, die eine bestehende direkte Diskriminierung aufgrund vom Geschlecht abschafft und auf eine gerechtere Gesellschaft zielt.

Luxemburg, den 21. Juni 2011

Opinion & press release