Empowerment-Meeting « Good knowledge enables, bad knowledge disables »: Independent living 04.&05.2016

Info-Handicap, die CCDH (beratende Menschenrechtskommission) et das CET haben eine Serie von Versammlungen mit dem Namen « empowerment-meeting» organisiert.

Während drei Abenden haben rund 20 Personen sich mit dem Kapitel 27 „Arbeit und Beschäftigung“ der UNO Behindertenrechtskonvention beschäftigt. Zuerst wurde eine theoretische Einführung (Inhalt der Konvention und des nationalen Aktionsplans) in die Thematik gemacht, bevor es zu einer Bestandsaufnahme kam. Zusammen wurde versucht Lösungsvorschläge auszuarbeiten, die den verschiedenen Akteuren (Ministerien, Verwaltungen…) in der finalen Diskussionsrunde präsentiert wurden.

Einerseits wurde somit der Wissensstand der Teilnehmer und ihres Umfeldes über ihre Rechte und Pflichten gestärkt und andererseits wurden sie mit eingebunden Lösungen zu suchen die ihren Bedürfnissen entsprechen, so wie die Philosophie der Konvention es vorschreibt.

Alle Diskussionen und Schlussfolgerungen münden in einem schriftlichen Bericht der veröffentlicht werden wird und den zuständigen Autoritäten überbracht werden wird.

Fotogalerie, Uncategorized