Das Zentrum für Gleichbehandlung (CET) wurde im Rahmen des Gesetzes vom 28. November 2006 gegründet.

Das CET arbeitet unabhängig und hat die Aufgabe, die Gleichbehandlung aller zu fördern, zu analysieren und zu beobachten beziehungsweise eine Diskriminierung aufgrund von rassischer oder ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, sexueller Orientierung, Religion oder Glaubensbekenntnis, Behinderung oder Alter zu verhindern.

Broschüre (PDF)

Jahresbericht 2019

RA2019-img

Angesichts der derzeitigen Lage und der restriktiven sanitären Maßnahmen im Zusammenhang mit Covid-19 kamen die Regierung, die Abgeordnetenkammer und das CET überein, auf eine offizielle Übergabe des Tätigkeitsberichtes 2019 in physischer Anwesenheit aller Akteure zu verzichten. Dieser wurde am heutigen Tag per E-Mail und Postsendung vorgelegt, dies auch aus Respekt vor dem prallen Terminplan aller PolitikerInnen in diesen Zeiten.

Sie können den Jahresbericht hier herunterladen: PDF

Aus gleichem Grund wurde die Pressekonferenz nach der Überreichung durch diese Pressemitteilung ersetzt: PDF

 

Publications

Le CET au Festival des migrations, des cultures et de la citoyenneté

Du 29 février au 1er mars 2020, le CET sera présent au Festival des migrations, des cultures et de la citoyenneté à LuxExpo – The Box. Notre stand d’information vous permettra de vous renseigner sur la thématique de l’égalité de traitement, et en participant à notre jeu concours, vous aurez la possibilité de gagner un Apple iPad 32 GB Wifi!

Vous pouvez consulter le règlement du jeu concours en cliquant ici.

Uncategorized

Pressemitteilung 02.2020

aktionsplan_extrait

 

 

 

Gemeinsame Pressemitteilung der Beratenden Menschenrechtskommission (CCDH) und des Zentrums für Gleichbehandlung (CET) zum neuen Nationalen Aktionsplan zur Umsetzung der Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen 2019-2024 anlässlich der öffentlichen Vorstellung am 11. Februar 2020

Hier nachlesen: PDF

Meinungen & Mitteilungen

PROPRETÉ À QUEL PRIX? Le nettoyage: un métier non-valorisé

Affiche photo

Dans le cadre du Equal Care Day, venez en savoir plus sur un métier qui n’est souvent pas valorisé: le nettoyage.

Les agents de nettoyage sont en grande majorité des femmes qui, pour la plupart, travaillent quand les autres se reposent: très tôt le matin et tard dans la journée. Souvent ils ou elles se sentent „invisibles“ et c’est pour cela que le Syndicat Nettoyage de l’OGBL et le CID Fraen an Gender, ainsi que de nombreuses organisations alliées, dont notamment le CET, organisent cet événement qui vous permettra de prendre conscience de la réalité du métier.

N’oubliez pas de vous inscrire jusqu’au 20 février 2020.

Événement en français et luxembourgeois avec interprétation simultanée portugaise.

Affiche en format PDF: PDF

Uncategorized

La défense des Droits et Libertés fondamentaux au Grand-Duché de Luxembourg

Am 16. Dezember 2019 präsentierte der Präsident des CET, Patrick Hurst, das Zentrum für Gleichbehandlung auf der, von der Fakultät für Rechtswissenschaften, Wirtschaft und Finanzen der Universität Luxemburg organisierten, Konferenz „La défense des Droits et Libertés fondamentaux au Grand-Duché de Luxembourg“

Uncategorized